Ein SUV mit Glanz und Gloria: Audi schickt den Q5 auf die Beauty-Farm

Der Q5 ist der erfolgreichste SUV aus der Modellpalette des Hauses Audi. Jetzt hat der Ingolstädter Premium-Hersteller dem ebenso schicken wie vielseitig einsetzbaren Lifestyle-Offroader nicht nur optisch einen neuen Anstrich geben. Die eigentlichen Ergebnisse der Weiterentwicklung des Audi Q5 sind vielmehr unter der Haube zu sehen. Aus dem „kleinen Bruder“ des mächtigen Q7 ist – bei Bedarf – ein richtiger Kraftprotz und Spitzensportler geworden, aber auch ein Saubermann mit einer ganz feinen umweltbewussten Antriebstechnik. Aber der Reihe nach. Weiterlesen

Sauberes Sechseck: Der neue Hyundai i20

Schlagzeilen und Wortspiele wie der Vorgänger hat er bisher nicht geliefert und wird er auch nicht. Wie auch? Denn beim Hyundai „Getz“ wurde die leicht de- und reformierte Verbal-Plattitüde eines Elektronik-Discounters zum Vorbild genommen: „Getz ist geil“ wurde schnell zum phonetischen Begleiter des südkoreanischen Kleinwagens. Als vor drei Jahren dessen Nachfolger mit der Bezeichnung „i20“ eingeführt wurde, war es mir derlei Spielchen auf der Klaviatur der Buchstaben- und Zahlenkombinationen vorbei. Nun hat der „i20“ ein umfassendes Revirement erfahren, um weiterhin gegen die Platzhirsche der deutschen Hersteller bestehen zu können. Als Morgengabe der Motoren-Entwickler bringt der Kleine gleich einmal den sparsamsten und saubersten Diesel mit in die zweite Lebenshälfte der Baureihe. Weiterlesen

Voll gepackt: Der neue Chevrolet Cruze Kombi

Bevor vor mittlerweile fast 30 Jahren (1984) mit dem Renault Espace die erste Großraumlimousine ein neues Zeitalter in der Pkw-Geschichte einläutete, waren Kombis die bevorzugte Möglichkeit, Personen mit möglichst viel Gepäck oder Handwerkszeug auf den Straßen von Punkt A nach Punkt B zu bringen. Meist zeichneten sich diese Automobile nicht gerade durch gestalterische Schönheit aus. Viele Kombis sahen aus, als habe man an eine Limousine mehr oder weniger lieblos ein monströses Gepäckabteil angeflanscht. Weiterlesen